VERKEHRSKUNDE KURSE

 

Zürich

Nach bestandener Basis Theorieprüfung ist der Besuch eines Verkehrskundekurses von acht Lektionen obligatorisch.

Wer den definitiven Führerausweis der Kategorien B, A oder der Unterkategorie A1 erwerben will, muss den 

Verkehrskundeunterricht (VKU) bis zur Anmeldung der praktischen Führerprüfung absolviert haben und der 

Kursbesuch darf nicht mehr als zwei Jahre zurückliegen.

Kursinhalt

Der Kurs umfasst praxisbezogene Theorie, wie Verkehrssinnbildung und Gefahrenlehre und soll zu einer defensiven und verantwortungsbewussten Fahrweise motivieren. Zudem erfährst Du viel Nützliches über Fahrphysik, Gefahrenlehre und das menschliche Reaktionsvermögen. 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen über Anmeldung, Abmeldung und Zahlungbedingungen finden sie auf der WEB Site des Kursveranstalters.

Folgende Partner bieten VKU Kurse an: